Schaltung Barsa Pit

Markierte Wanderwege: Padis Chalet - Schlicht Padis - Uvala Balileasa - Forststraße Leiter - Cabana Fortress Ponor - Cave Barsa - Taul Schwarz - Black Cave - "Die Stables''-Chalet Padis

Mark: linie galbena gelbes Band 

Dauer: 6-7 Stunden

Für den Teil Padis Chalet - schlicht Padis siehe  Route hier .

Von der Ebene trifurcatia Padis (siehe Route  folgt der Forststraße, die von links nach Pietroasa, cross Ebene südlich von Padis einem Abstand von ca. geht. 1 km, die beschreibt kurz die kurvenreiche Straße, passieren wir auf massive Abholzung entlang einer Straße nach rechts und nach etwa einer halben Stunde klar Padis treffen Spur linie rosie Bürokratie, die von einfachen Padis kommt alles aber das Recht vor, über einen Wald von Fichten.

Von hier aus verlassen die Forststraße, die Pietroasa geht, bis auf der linken Seite nach breiten Weg durch den Osten extrtemitatea Balileasa Uvala und ca.. ¼ Stunde nach dem Verlassen der Straße, die nach der Forststraße überqueren Pietroasa Leiter geht - Cabana Fortress Ponor. Hier sind wir an einer Gabelung Routen: bevor sie Wegweiser linie rosie Bürokratie in den Sattel Vartop, Klettern auf dem Südhang des Uvala Balileasa und rechts (V) auf der Forststraße Leiter - Cabana Fortress Ponor gehen unseren Weg. Als nächstes folgen dem Weg wies auf das Recht einer Entfernung von ca.. 100 m, danach erreichen wir an einer neuen Gabel: vor dem Sattel Forststraße klettere die Leiter und ließen unsere Route auf einer Straße, die schlampig.

Von diesem Punkt folgen Sie der Straße erhöht Klettern auf der rechten Seite eine grasbewachsene Senke, schließlich über den Grat, dass das Becken Uvala Balileasa Barsa Pit trennt bekommen, verlassen Sie die Straße (die sich rechts) geht nach vorn, Kreuzung noch einen Bruchteil einer Waldlichtung und dann eine endgültige bergab von hier aus ca.. 10 Minuten, mit einem molidis oft wir die Forststraße, die operative Barsa Pit, in der Nähe Cave Barsa Gletscher überquert bekommen. Es hat eine Länge von ca. 3474m und ist nur Höhlenforscher. Auch hier ist offen für das Recht ein Ablenkungsmanöver, wenn wir in 10-15 Minuten folgen können Zapodie Cave, 7 km lange, nicht für Touristen zu empfehlen.

Barsa Gletscherhöhle folgt der Forststraße nach gelbem Klebeband markiert Anzeichen für ca. links. 300 m, auf der Forststraße verlassen zu Fuß auf einem Weg auch durch Fichtenwald belegt, auf der linken Seite von Black Taul Touristenpfade zu bewegen (das ist ein See mit einer Tiefe von 13m Dolinar ständig aus dem Untergrund zugeführt), noch über felsigen Schwelle, vorwärts zu gehen auf dem Weg, den Felsbrocken bewegen und ein weiterer Meilenstein für uns hier ein letztes bergab an der Mündung der Schwarzen Höhle, die auf dem steilen, felsigen Cuculeul namens Iron gefunden wird. Schwarze Höhle hat viele harte Konkretionen, sondern ist für Touristen zugänglich. Von hier aus überqueren Sie den Fluss, die in die Höhle fließt, klettern auf der linken Seite des Flusses über. 50 m und ab diesem Zeitpunkt eine endgültige Aufstieg auf der rechten Seite durch Fichtenwald Weg führt uns im Mai, in Abräumen der Tische und Bänke an der Kreuzung mit Stein Galbenei Ableitung kommt.

Von hier aus sehen  Fortress Ponor Schaltung zu Cab zurück. Padis.